Leckortung an Trinkwasser- und Fernwärmeleitungen. Gezielt, effektiv & schnell.

Kunden aus Industrie, Energie- und Wasserversorgung schätzen ebenso wie private Haushalte unsere kompetente Arbeit.

Die Kombination aus neuester Messtechnik und erfahrener Techniker auf dem Gebiet der Leckortung, garantieren dabei einen punktgenauen Ortungserfolg.

 

Wir führen sowohl Einzelleckageortungen als auch Untersuchungen kompletter Trinkwasserrohrnetze durch.

Je nach Anforderung und Gegebenheit, kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz

  • Korrelationsverfahren
  • Wasserverlustanalyse
  • Molchortungsverfahren
  • Tracergasverfahren

 

Leitungsortung von erdverlegten Rohrleitungen

Wir bestimmen die Lage und die Tiefe von Rohrleitungen bei

  • metallischen Leitungen mit Tonfrequenzgenerator
  • Kunststoffleitungen mit Glasfasersonde

 

Videoinspektion von Trinkwasserleitungen (Minirohrkamera)

Unsere Minirohrkamera liefert detaillierte Innenaufnahmen von Trinkwasserleitungen. Querschnittsverengungen oder Fremdkörper in Trinkwasserleitungen können damit sehr genau lokalisiert und auf Videoband dokumentiert werden.

 

Raesch-Leckortung in Gebäuden.Punktgenau mit System.

Wir orten Leckstellen in Heizungs- und Trinkwasserleitungen. Neben der IR-Thermographie und dem Korrelationsmessverfahren kommen hierbei das Tacergasverfahren, das Abhorchverfahren sowie Feuchtemessgeräte zum Einsatz.

 

IR-Thermografie. High-Tech-Erkennung von Energie- und Isolationsschwachstellen.

Einsatzgebiete für unser Hochleistungs-Thermographiesystem sind:

  • Leckortung in Hausinstallationen und Fernwärmeleitungen
  • Leitungsortung von Warmwasserleitungen und Fußbodenheizungen
  • Gebäudethermographie
  • Erkennung und Darstellung von Wärme- bzw. Kältebrücken
  • Elektroschaltanlagen-Inspektion
  • Im Rahmen der vorbeugenden Instandhaltung und Wartung von Betriebsanlagen unserer Kunden untersuchen wir mit unserem Infrarot-Thermographie-System die Lastzustände von elektrischen Schaltanlagen.